LED-Leiterplatte
LED-Leiterplatte

LED-PCB-Fertigung und PCBA-Dienstleistungen

Kundenspezifischer Service | LED-Aluminium-PCB | Flexible LED-Streifen-PCB | Montage+Fertigung

Die rasanten Fortschritte in der Beleuchtungstechnik haben zu einer bedeutenden Revolution auf dem Gebiet der Beleuchtung geführt. Unter den verschiedenen verfügbaren Optionen, lichtemittierende Dioden (LEDs) haben aufgrund ihrer bemerkenswerten Energieeffizienz, Langlebigkeit und Vielseitigkeit immense Popularität erlangt. Eine wesentliche Komponente, die den Kern jeder hocheffizienten LED-Leuchte bildet, ist die LED-Leiterplatte (PCB). FS Technology erkennt die zentrale Rolle der LED-LEITERPLATTE und hat langfristige Kooperationen mit renommierten LED-Beleuchtungsingenieuren auf der ganzen Welt geschmiedet. Unser Hauptziel ist es, die Entwicklung unserer Kunden durch unsere umfassenden Fertigungs- und Montageservices zu unterstützen und zu fördern.

Bester LED PCB Hersteller-FS Tech

Seit seiner Gründung hat sich FS Technology auf die Unterhaltungselektronik und LED-Industrie, die den Kern unseres Geschäfts ausmachen. Mit der Ausweitung unserer Tätigkeit haben wir uns erfolgreich in die Industrie und den Bereich Internet der Dinge vorgewagt. Unser Engagement für Professionalität ist ungebrochen, egal ob es sich um Low-End- oder High-End-Leiterplatten handelt. Mit diesem Know-how haben wir uns als führender LED PCB/PCBA-Hersteller in Shenzhen, China, etabliert. Unser Wettbewerbsvorteil liegt in unserer Fähigkeit, Fertigungsdienstleistungen von höchster Qualität zu liefern und dabei sowohl Effizienz als auch Geschwindigkeit zu gewährleisten.

pcb led streifen

Dienstleistungskapazität

  • LED-Blechplatinen-Herstellung + Montage-Service
  • Effiziente Deckung der Nachfrage nach LED-Komponenten
  • Schnelles Prototyping + beschleunigter Service
  • Unterstützung für Design Assistance + Erweiterungen
  • Umfassende Palette von Prüfmethoden (AOI, FAI, FPT, Funktionstests und mehr)

Fabrikationskapazität

  • Direkter Besitz der Fabrik, Wegfall der Makler
  • Erhebliche Produktionskapazität zur Deckung der Nachfrage
  • Keine MOQ-Anforderung
  • Die wettbewerbsfähigsten Preise der Branche
  • Von der Industrie anerkannte Zertifizierungen für Anwendungen in der Medizin, der Automobilindustrie und anderen Bereichen
  • LED auf Aluminiumbasis, flexible LED, SMD-montierte LED, usw.
Runde LED-Lichtplatine

Musteranzeige

Von der Platine zum LED PCBA

Ein solider Produktionsprozess spielt eine Schlüsselrolle für die Gesamtqualität des Projekts, wofür es notwendig ist zu verstehen, wie der Hersteller das Projekt durchführt. Durch das Verständnis des Produktionsprozesses des Herstellers, einschließlich seiner Methoden, Techniken und Qualitätskontrollmaßnahmen, können die Beteiligten die Fähigkeiten des Herstellers beurteilen und fundierte Entscheidungen treffen.

Flussdiagramm zur Herstellung von LED-PCBAs

Gestaltung und Layout

Die Designphase umfasst die Erstellung eines umfassenden Schaltplans und die strategische Anordnung der Komponenten auf der Leiterplatte. Mit Hilfe hochentwickelter Software-Tools wird die Platzierung von LEDs, Widerständen, Kondensatoren und anderen elektronischen Elementen optimiert. Sobald diese Dateien erstellt sind, werden sie an unser erfahrenes Fertigungsteam, einschließlich FS Tech, zur gründlichen Überprüfung weitergeleitet. Unser Team wertet das Design sorgfältig aus und kann wertvolle Empfehlungen für Überarbeitungen geben.

Auswahl des Materials

Die Auswahl geeigneter Materialien auf der Grundlage von Faktoren wie Wärmeleitfähigkeit, Durchschlagfestigkeit und mechanische Beständigkeit ist entscheidend für die Verbesserung der Qualität von LED-Leiterplatten. In der Beleuchtungsindustrie werden in der Regel verschiedene Substratmaterialien verwendet, darunter FR-4, Metallkernmaterialien und flexible Materialien.

  • FR-4 (Flammenhemmend-4): FR-4 ist ein weitverbreitetes und kostengünstiges LED-Leiterplattensubstrat. Es besteht aus einem Laminat aus glasfaserverstärktem Epoxidharz und bietet eine gute elektrische Isolierung und mechanische Festigkeit. FR-4 LEITERPLATTE eignet sich für kosteneffiziente Anwendungen mit geringen bis mittleren LED-Leistungsanforderungen.
  • Metallkern-Leiterplatte (MCPCB): Die Wärmeableitung stellt bei Hochleistungs-LED-Anwendungen eine große Herausforderung dar. Längerer Betrieb ohne angemessene Wärmeableitung kann zu Schaltkreisausfällen führen. MCPCBUm dieses Problem zu lösen, werden Metallmaterialien wie Aluminium, Kupfer oder Eisen verwendet. Unter diesen Optionen, Aluminium-Substrate werden aufgrund ihres günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses oft bevorzugt. MCPCB eignet sich für LED-Anwendungen mit mittlerer Leistung, die ein effizientes Wärmemanagement erfordern, aber keine übermäßig hohe Wärmeentwicklung wie Hochleistungsanwendungen erzeugen.
  • Keramische Substrate: Aufgrund ihrer ausgezeichneten Wärmeleit- und Isolationseigenschaften können sie für hohe Temperaturen eingesetzt werden und bieten ein hervorragendes Wärmemanagement für LED-Anwendungen, die eine hohe Leistung und einen hohen Wirkungsgrad erfordern. Im Bereich der LED-Beleuchtung, Keramik-Leiterplatte wird üblicherweise in Hochleistungs-LEDs für Autoscheinwerfer und industrielle Anwendungen eingesetzt.
  • Flexible Substrate: Eine biegsame und faltbare Leiterplatte aus Materialien wie Polyimid (PI) oder Polyester (PET) wird als flexible Leiterplattedie auch eine gute Wahl für LED-Lichtplatinen ist. Flexible LED-Leiterplatten ermöglichen das Biegen, Verdrehen oder Verformen der Leiterplatte, um sie an einzigartige Formfaktoren oder Anwendungen anzupassen, die Flexibilität erfordern. Sie finden Anwendung in tragbaren Geräten, gebogenen Displays und in Umgebungen mit begrenztem Platzangebot.

Bare Board Produktion

Bei FS Technology beginnt der Herstellungsprozess mit der Produktion von LED-Leiterplatten-Substratmaterial. Wir bereiten das erforderliche Substratmaterial, das kupferkaschierte Folienmaterial und andere Komponenten sorgfältig vor, um ihre Qualität und die Einhaltung der Designspezifikationen zu gewährleisten.

Als Nächstes erfolgt die Vorbehandlung des ausgewählten Trägermaterials, d. h. eine gründliche Reinigung zur Entfernung von Schmutz und Verunreinigungen, gefolgt vom Aufbringen einer Schutzschicht.

Anschließend überziehen wir das Substrat je nach Kundenwunsch entweder mit chemischen oder mechanischen Verfahren selektiv mit einer Kupferschicht. Dieses Verfahren ermöglicht die Bildung von Drähten und Schaltungsmustern. Die Schaltungsmuster werden dann mit Fotolack oder einem ähnlichen Material auf die Kupferschicht übertragen. Durch Belichtungs- und Entwicklungsprozesse werden die gewünschten Schaltkreismuster durch Entfernen der unbelichteten lichtempfindlichen Klebeschicht erzielt.

Um die Sichtbarkeit und Klarheit des Schaltungsmusters zu verbessern, verwenden wir eine chemische Lösung, um die ungeschützte Kupferschicht wegzuätzen, so dass das präzise Schaltungsmuster zurückbleibt. Zusätzlich wird ein Vergoldungsverfahren eingesetzt, um die elektrische Leitfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit zu verbessern.

Eine Schutzschicht, z. B. eine Lötmaske für starre Schaltungen oder eine Deckschicht für flexible Schaltungen, wird zur Abschirmung und Isolierung der Schaltung aufgebracht. Außerdem tragen wir in den vorgesehenen Lötbereichen eine Zinnschicht auf, die entweder aufgesprüht oder eingetaucht wird, um das anschließende Löten der Bauteile zu erleichtern.

Schließlich werden unsere strengen Prüfverfahren eingesetzt, um die Integrität, Qualität und Einhaltung der Konstruktionsanforderungen der Produkte zu gewährleisten. PCB-Fertigung.

Leichte PCB-Montage

In der Bestückungsphase werden die LED-Chips und andere elektronische Bauteile gemäß den Konstruktionszeichnungen präzise auf der Leiterplatte platziert. Durchkontaktierte Bauteile werden in der Regel entweder mit einer automatischen Bestückungsmaschine oder manuell eingesetzt, während SMD-Bauteile mit speziellen SMT-Bestückungsmaschinen platziert werden.

Für das Prototyping entscheiden sich viele Hersteller für die manuelle Bestückung, da dies eine schnellere Fertigstellung der PCB-Montage. Der Grund dafür ist, dass automatisierte Maschinen eine Programmbearbeitung und andere Einrichtungsverfahren erfordern, was die Effizienz leicht beeinträchtigen kann. Bei größeren Serienaufträgen werden jedoch in der Regel automatisierte Maschinen eingesetzt, um die Produktivität zu maximieren und eine gleichbleibende Qualität während des gesamten Montageprozesses zu gewährleisten.

Löten

Die Bauteile auf der LED-Leuchtenplatine werden je nach Bauteiltyp und Bestückungsprozess entweder im Reflow-Lötverfahren oder im Wellenlötverfahren dauerhaft verlötet. Beim Reflow-Löten wird die Leiterplatte erhitzt, die Lotpaste geschmolzen und anschließend verfestigt, um sichere Verbindungen herzustellen. In ähnlicher Weise wird beim Wellenlöten eine kontinuierliche Welle aus geschmolzenem Lot verwendet, um die Lötung zu erreichen.

Nach Abschluss des Lötvorgangs ist die Produktion der PCBA-Platinen abgeschlossen. Um die Qualität der bestückten Leiterplatten zu gewährleisten, werden Funktionstests durchgeführt, um ihre Leistung und Funktionalität zu überprüfen. Mit diesen Tests wird überprüft, ob die Leiterplatten die erforderlichen Spezifikationen erfüllen und die Qualitätsstandards einhalten.

Erschließung neuer Möglichkeiten für Beleuchtungssysteme

LEDs werden in verschiedenen Branchen eingesetzt, die jeweils unterschiedliche Anforderungen stellen. Einlagige Leiterplatten werden zum Beispiel häufig in Wohngebäuden eingesetzt, um die Energieeffizienz zu verbessern. Im Gegensatz dazu werden doppellagige Leiterplatten bevorzugt in der digitalen Beschilderung und in der Automobilbeleuchtung eingesetzt, um die Betriebseffizienz zu optimieren. In fortschrittlicheren Bereichen wie Smart Homes, Mehrlagen-Leiterplatte wird eingesetzt, um eine überragende Schaltungsintegrität zu gewährleisten und den komplexen Anforderungen anspruchsvoller LED-Beleuchtungssysteme gerecht zu werden. Die Einbindung der Leiterplattentechnologie in LED-Systeme hat sich zu einem bedeutenden Trend in der Beleuchtungsindustrie entwickelt, der eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet und innovative Beleuchtungslösungen ermöglicht.

LED-PCB-Bestückung Wichtige Überlegungen

  • Wärmemanagement: Angesichts der beträchtlichen Wärme, die von LED-Leuchten während des Betriebs erzeugt wird, ist ein sorgfältiges Wärmemanagement in der Entwurfsphase von entscheidender Bedeutung, um einen Wärmestau auf der PCBA-Platine und einen möglichen Systemausfall zu verhindern. Dies beinhaltet die Integration von Kühlkörpern, Kühlungslöchern und die Verwendung von Substratmaterialien mit hervorragenden Wärmeableitungseigenschaften.
  • Integration von Komponenten: Mit der Weiterentwicklung von Beleuchtungssystemen stehen die Designer vor der Herausforderung, die Integration von Komponenten auf begrenztem Raum zu maximieren. FS Technology empfiehlt die Nutzung von High-Density-Verbindung (HDI)-Technologie, um eine höhere Schaltungsdichte ohne Leistungseinbußen zu erreichen. HDI-LEITERPLATTE ermöglicht eine stärkere Integration von Komponenten, die fortschrittlichere Beleuchtungsfunktionen ermöglichen.
  • Optimiertes Layout und optimierte Abstände: Die Anordnung der Komponenten auf der Leiterplatte sollte sorgfältig optimiert werden, um Signalintegrität, einfache Montage und effiziente Raumnutzung zu gewährleisten. Ein effektives Energiemanagement, einschließlich Spannungsregulierung und kontrollierter Leitungsbreite und Kupferdicke, sollte in Betracht gezogen werden. PCB-Design-Richtlinien.
  • Umweltaspekte: Montierte leichte Leiterplatten sind verschiedenen Umgebungsbedingungen ausgesetzt, wie Feuchtigkeit, Staub und Temperaturschwankungen. Bei der Konstruktion müssen Schutzbeschichtungen und geeignete Dichtungsmechanismen berücksichtigt werden, um die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der Leiterplatten in schwierigen Umgebungen zu verbessern.

Zukünftiger Entwicklungstrend von LED PCB

  • Miniaturisierung und Mikro-LED: Leiterplatten für LEDs unterliegen einem Trend zur Miniaturisierung, der durch die Einführung der Mikro-LED-Technologie vorangetrieben wird. Dabei handelt es sich um winzige lichtemittierende Dioden, die als einzelne Pixel in Displays dienen. Im Gegensatz zu herkömmlichen LED-Anzeigen, bei denen größere LED-Module zum Einsatz kommen, sind Mikro-LED deutlich kleiner und haben eine Größe von 10 bis 100 Mikrometern. Trotz ihrer geringen Größe bieten micro-LED eine höhere Auflösung und eine bessere Energieeffizienz als ihre Gegenstücke.
  • HDI-Technologie: High-Density Interconnect spielt eine entscheidende Rolle bei der Realisierung dichterer Schaltungen und feinerer Verdrahtung auf Leiterplatten. Dieser Fortschritt ermöglicht die Herstellung kleinerer und leistungsfähigerer LED-PCBA-Platinen, die komplexe Schaltungen in kompakte Beleuchtungsanwendungen integrieren können.
  • Flexible Leiterplatte: Sie finden Anwendung in LED-Streifen, flexiblen Displays und anderen Szenarien, bei denen Formfaktor und Vielseitigkeit von größter Bedeutung sind. Durch die Integration flexibler Leiterplatten können sich LEDs biegen und an unregelmäßige Oberflächen anpassen, was ihr potenzielles Anwendungsspektrum erweitert.
  • Integration von integrierten Schaltungen (IC): Entwerfen LED-Platine PCB als integrierte Schaltkreise ermöglichen die Einbindung zusätzlicher Funktionen wie Dimmen, Farbsteuerung und drahtlose Konnektivität. Diese Integration rationalisiert das Systemdesign und verbessert das allgemeine Benutzererlebnis.
  • Intelligente vernetzte Beleuchtung: Lichtleiterplatten werden bei der Entwicklung intelligenter Beleuchtungssysteme eine zentrale Rolle spielen. Die Integration von Internet-of-Things-Technologien (IoT), drahtloser Konnektivität und fortschrittlichen Steuerungssystemen wird personalisierte Lichterlebnisse ermöglichen und den Energieverbrauch optimieren.

RGB-LED-Leiterplatte

Die RGB-LED-Leiterplatte ist ein spezieller Typ, der in LED-Beleuchtungssystemen verwendet wird und drei verschiedene LED-Chips in einem einzigen Gehäuse enthält. Diese Chips sind für die Emission von Licht in den drei Grundfarben Rot, Grün und Blau zuständig. Durch die unabhängige Steuerung des Stroms, der durch jeden Chip fließt, kann die RGB-LED eine breite Palette von Farben erzeugen. Um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten und einen übermäßigen Stromfluss zu verhindern, werden in der Regel Strombegrenzungswiderstände eingesetzt. Diese Widerstände werden strategisch in Reihe mit jedem LED-Chip platziert oder auf mehrere LEDs verteilt, je nach der spezifischen LED-Konfiguration.

Um die RGB-Lichter zu steuern, werden Steuersignale verwendet. Diese Signale stammen von externen Quellen oder Systemsteuerungen und enthalten Anweisungen für verschiedene Beleuchtungsparameter. Diese Anweisungen können die Farbauswahl, die Farbmischung zur Erzielung bestimmter Farbtöne, die Anpassung der Helligkeitsstufen und die Erstellung dynamischer Beleuchtungsmuster umfassen. Durch die Modulation der Steuersignale können die Benutzer die gewünschten Beleuchtungseffekte erzielen und die Leistung der RGB-LEDs an ihre Vorlieben oder spezifischen Anwendungsanforderungen anpassen.

Fazit

Sie bilden die wesentliche Grundlage für die moderne LED-Beleuchtungstechnologie und gewährleisten durch ihre elektrische und mechanische Unterstützung eine effiziente und zuverlässige Beleuchtung. Diese Leiterplatten spielen eine zentrale Rolle in Beleuchtungsanwendungen und umfassen entscheidende Aspekte wie Herstellungsverfahren, Designüberlegungen und zukünftige Trends. Auf dem Weg in die Zukunft werden LED-Leiterplatten kontinuierlich weiterentwickelt und bieten kleinere Formfaktoren, verbessertes Wärmemanagement und erweiterte Funktionen. Ihre Vielseitigkeit und Energieeffizienz machen diese Leiterplatten zur bevorzugten Wahl für verschiedene Anwendungen, darunter Allgemeinbeleuchtung, Fahrzeugbeleuchtung, Displays und Beschilderungen sowie Unterhaltungselektronik.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine LED-Leiterplatte den Fortschritt von LED-Beleuchtungssystemen maßgeblich vorantreibt. Durch ihr sorgfältiges Design, ihre hervorragende Fertigung und nahtlose Integration ermöglichen sie optimale Leistung, Energieeffizienz und lange Lebensdauer. Die Technologie wird sich weiter entwickeln und spannende Möglichkeiten für Beleuchtungsdesign und intelligente Beleuchtungslösungen eröffnen.

LED Light PCB Board FAQ

Was ist eine LED-Leiterplatte?

Eine LED-Leiterplatte (LED Printed Circuit Board) ist speziell für die elektrische und mechanische Unterstützung von LEDs konzipiert. Sie dient als Plattform für den Anschluss und die Montage von LEDs und ermöglicht ein effizientes elektrisches und thermisches Management. LED-Leiterplatten werden sorgfältig entwickelt, um die einzigartigen Anforderungen von Beleuchtungsanwendungen zu erfüllen und optimale Leistung und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Ist eine LED-Leiterplatte für Beleuchtungsanwendungen notwendig?

Ja, sie trägt dazu bei, die Leistung, Langlebigkeit, Energieeffizienz, Kosteneffizienz und Vielseitigkeit von Beleuchtungssystemen zu verbessern.

Bietet FS Technology Dienstleistungen zur Herstellung von LED-Leiterplatten an?

Ja, FS Technology bietet PCB-Herstellungs- und Bestückungsdienstleistungen für verschiedene Branchen an, darunter medizinischAutomobil-, Unterhaltungselektronik-, Militär-, Luft- und Raumfahrtindustrie, usw. Im Vergleich zu diesen Anwendungen sind Leiterplatten für LED-Systeme einfacher zu produzieren.

Ist der Preis der LED-Leiterplatte hoch?

Verschiedene Hersteller haben unterschiedliche Preise. Im Allgemeinen haben die Hersteller, die Online-Angebote machen, mehr Preisvorteile. Als der führende PCBA-Unternehmen in China konzentriert sich FS Technology auf schlüsselfertige PCBA-Projekte, so dass der Preis keinen Vorteil zu haben scheint. Damals haben wir Dienstleistungen angeboten, die dem Preis entsprachen, um Ihnen zu helfen, das Projekt besser abzuschließen.

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören